Ökumenischer Chilbi-Gottesdienst in Zumikon.

IMG_1914 (Foto: Matthias Merdan)

Gottesdienst auf dem Auto-Scooter.
Matthias Merdan,
Ein lang gehegter Plan, nämlich die Chilbi in Zumikon mit einem Gottesdienst auf dem Auto-Scooter zu eröffnen, konnte Corona bedingt dieses Jahr das erste Mal verwirklicht werden. Leider hat sich diesmal der anhaltende Nieselregen als Widersacher erwiesen. Pfarrerin Adelheid Jewanski und Pastoralassistent Matthias Merdan predigten zu Freude und Feierlichkeiten, dass es das Frohsein braucht, um offen zu sein für die Frohe Botschaft Jesu Christ, Gemeinschaft und Zusammenhalt. Die Sitzgelegenheiten in den Wagen des Auto-Scooters waren alle besetzt. Der Strom war sicherheitshalber abgeschaltet, damit niemand während der Predigt die Flucht ergreifen konnte
Bereitgestellt: 28.09.2022     Besuche: 39 Monat   
Verantwortlich für diese Seite: Matthias Merdan