25-Jahr-Jubiläum der Grundsteinlegung Kirche Zollikon

DSC00818 (Foto: Matthias Merdan)

Feierlicher Gottesdient in Gedenken an einen Neubeginn
Matthias Merdan,
Felix Küderli betitelt seinen Artikel zum 25-Jahr-Jubiläm der Grundsteinlegung im Chileblatt mit „was lange währt, wird endlich gut.“ Im Archiv unserer Pfarrei lagern die Kirchenblätter aus dieser Zeit. Da kann man beim Stöbern nachvollziehen, wie diffizil die Auseinandersetzungen um Formen und Farben vor dem Baubeginn waren. Das neue katholische Gotteshaus in Zollikon sollte nicht nur den Glaubensschatz einer Weltkirche beheimaten, sondern auch die Mentalität der KatholikInnen des Dorfs Zollikon widerspiegeln. Die neue Kirche sollte die Gefühle und Bedürfnisse der Menschen berücksichtigen; eine lebendige, vitale Botschaft vermitteln; und die Liturgie würdevoll umgeben. Ich denke, das ist den Verantwortlichen um Felix Küderli gelungen.
Bereitgestellt: 20.09.2021     Besuche: 28 Monat   
Verantwortlich für diese Seite: Matthias Merdan