Lichtmess-Familiengottesdienst

Ich bin Licht  (Foto: Sabrina-Amedea Jäggli)

„Licht sein für andere...“, dieses Thema begleitete uns durch den Lichtmess-Familiengottesdienst vom 6. Februar 2022 in der St. Michaels Kirche Zollikerberg.
Licht ist nicht nur lebensnotwendig, es ermuntert in dunklen und kalten Stunden und lässt uns aufblühen.
Sabrina-Amedea Jäggli,
Licht symbolisiert Hoffnung und Zuversicht. Licht will uns ins Glück führen. Zu jeder Jahreszeit hat Licht seine ganz spezielle Botschaft. Manchmal geht uns ein Licht auf, eine Idee, die unser Tag auch auf seine Art und Weise erhellt.

Auch wir vom Familiengottesdienst-Team wollten den Morgen der Kinder und aller Kirchenbesucher*innen erhellen.
Mit der Geschichte vom kleinen Engel sollten alle ermutigt werden selber Licht zu sein, in dem man hilfsbereit ist, oder durch eine liebevolle Geste was ganz Grosses bewirken kann.

Kerzen der Kirchenbesucher*innen wurden gesegnet sowie alle Kerzen, die im Verlauf des Jahres in der Kirche eingesetzt werden. Zusätzlich wurden auch die Give-Away (oder die Kerzen) gesegnet, die am Ausgang von unseren zwei Ministrantinnen verteilt wurden.
Zum Schluss durften wir alle den Blasius-Segen empfangen und gestärkt in den Alltag zurückkehren.

Bereitgestellt: 09.02.2022     Besuche: 38 Monat   
Verantwortlich für diese Seite: Sabrina-Amedea Jäggli